Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Klare Brühe

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


Eine klare Brühe ist schnell selbst hergestellt und kann für viele Rezepte eine würzige Grundlage bilden.


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

klare-bruehe-7b74f7d8.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 15 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 1 Stunde
  • Gesamtzeit:
    ca. 1 Stunde 15 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

Wasser mit Salz zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit:

  1. Porree, Knollensellerie und Möhren putzen, in Stücke schneiden, ins Wasser geben und 60 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  2. Nach der Kochzeit die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, somit das Gemüse auffangen und zur Seite stellen.
  3. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Die Klare Brühe noch einmal kurz erhitzen, abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  5. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Tipp

Eine schnelle klare Brühe können Sie mit gekörnter hefefreier Gemüsebrühe herstellen!

Geheimtipp: Das aufgefangene Gemüse können Sie als Grundlage für eine Gemüsesoße verwenden.


Hier findet ihr schöne, gute Töpfe zum Kochen!

empty