Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Gebackener Ziegenkäse mit Mangodressing

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

eifrei - hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Gebackener Ziegenkäse mit Mangodressing - ist, wenn es wirklich mal sehr schnell gehen muß - eine leckere Kleinigkeit. Allerdings nur, wenn man Ziegenkäse mag!


gebackener-ziegenkaese-1627fb2d.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 10 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 20 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Die Ziegenkäsescheiben im vorgeheizten Backofen für ca. 5–8 Minuten backen. (Der Ziegenkäse sollte seine Form behalten und nur in der Mitte etwas zerlaufen.)
  2. In der Zwischenzeit den Kopfsalat waschen, putzen und trocken schleudern.
  3. Für das Dressing die Mango schälen und das Fruchtfleisch nach und nach vom Kern abschneiden, mit Naturjoghurt und Salz sowie Chilipulver und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Den Kopfsalat portionsweise auf Tellern verteilen, den gebackenen Ziegenkäse daraufsetzen und mit dem Mangodressing esslöffelweise beträufeln.

Tipp

Anstelle der vollreifen Mango können Sie auch eine Mango-Fruchsauce verwenden. Diese bekommen Sie entweder in Biomärkten, Reformhäusern oder in Drogeriemärkten. 


empty