Spätzle mit Linsengemüse

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Spätzle mit Linsengemüse - ein schnelles und einfaches glutenfreies Gericht. Spätzle werden immer wieder gern gegessen und auch in der Verbindung mit einem Linsengemüse ein leckeres Essen.


spaetzle-linsengemuese-3a75c619.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 25 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 55 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten

Für die Spätzle:

Für das Linsengemüse:


Zubereitung

Zubereitung Spätzle:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Holzlöffel zu einem homogenen Teig verarbeiten, bis der Teig zähflüssig ist und Blasen wirft.
  2. Den Spätzleteig in kochendes Salzwasser schaben oder pressen. Die Spätzle sind gar, wenn sie auf der Wasseroberfläche schwimmen.
  3. Mit dem Schaumlöffel die Spätzle aus dem Wasser nehmen, in ein Sieb geben, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Zubereitung Linsengemüse:

  1. Linsen nach Packungsanleitung gar kochen.
  2. Möhren und Staudensellerie putzen, klein schneiden und in einer Pfanne in Kokosfett oder Ghee 2–3 Minuten dünsten.
  3. Mit Sahne auffüllen und 5–10 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Linsen mit der Möhrenmasse mischen und mit Meer- oder Himalayasalz sowie Muskatnuss würzen.
Fertigstellung Spätzle:

Petersilie fein hacken und mit den Spätzle unter das Linsengemüse mischen.


Tipp

Dazu empfehlen wir einen Feldsalat.


Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und auch damit, warum man ungehärtete Fette verwenden sollte. Hier geht es zum Artikel...

empty