Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Nudeln mit Walnusskernen, Petersilie und Walnussöl

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Nudeln mit Walnusskernen, Petersilie und Walnussöl ist eine leckere Alternative zu Nudeln mit Tomatensoße. Walnüsse und Petersilie sowie Walnussöl geben den Nudeln einen herzhaften Geschmack.


nudeln-mit-walnusskernen-61637143.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 5 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 25 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen.
  2. Kokosfett in einer Pfanne schmelzen.
  3. Walnussbruch darin bei niedriger Temperatur erhitzen. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen.
  4. Walnussöl und Gewürze dazugeben.
  5. Petersilie fein hacken.
  6. Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und wieder in den Kochtopf geben.
    Die Walnuss-Öl-Masse dazugeben.
  7. Alles mischen und vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Tipp

Walnussbruch und Walnussöl bekommt man in gut sortierten Bioläden oder Reformhäusern.

Falls Sie kein Walnussöl bekommen können, können Sie für dieses Rezept auch ein anderes Nussöl verwenden.


Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und auch damit, warum man ungehärtete Fette verwenden sollte. Hier geht es zum Artikel...

empty