Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Kartoffelrösti mit Käse überbacken

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

hefefrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Kartoffelrösti mit Käse überbacken - hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Kartoffeln und wenigen weiteren Zutaten einen leckeren Rösti zubereiten können.


kartoffelroesti-mit-kaese-88878128_2.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 19 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 59 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Die Kartoffelmasse zusammendrücken und die überschüssige Flüssigkeit abschütten.
  2. 150 g geriebenen Käse mit Eiern und Gewürzen verquirlen und mit den geriebenen Kartoffeln mischen.
  3. Alles in eine gefettete Auflaufform füllen. (Die Masse sollte ca. 1½ bis 2 cm dick sein.)
  4. Im vorgeheizten Backofen das Rösti bei 180 °C 30 Minuten backen.
  5. Die Auflaufform kurz aus dem Backofen nehmen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Anschließend das Rösti noch einmal 10 Minuten im heißen Backofen überbacken.

Tipp

Die Röstimasse können Sie auch in kleinen Auflaufformen backen, um sie dann portionsweise zu servieren.


Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Mais" beschäftigt und auch damit, warum man Polenta in Bioqualität verwenden sollte. Hier geht es zum Artikel...

empty