Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Linsentarte mit Zucchini

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

hefefrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Linsentarte mit Zucchini - das besondere an dieser Tarte ist, dass die Linsen zum Tarteboden verarbeitet werden. Ein Rezept, welches Sie unbedingt ausprobieren sollten!



linsen-zucchini-tarte-23a47d70.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 10 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 1 Stunde 10 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Linsen mit Wasser, gekörnter Brühe und Salz zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Linsen etwas abkühlen lassen, mit dem Kartoffelstampfer durchstampfen und ein Ei dazugeben.
  3. Hirseflocken zur Masse geben, bis sich ein fester Teig bildet.
  4. Eine Tarteform mit Butter dünn fetten.
  5. Den Teig in der Form verteilen und einen Rand von 2–3 cm hochziehen.
  6. Zwiebeln häuten, halbieren und in Streifen schneiden.
  7. Zucchini waschen, Strunk entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Zwiebeln in Kokosfett oder Ghee ca. 3–4 Minuten dünsten.
  8. Käse reiben.
  9. Gewürze und Crème fraîche unterrühren, auf dem Linsenboden verteilen und im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten bei 180 °C backen.

Tipp

Anstelle von Edamer können Sie auch jeden anderen Käse Ihrer Wahl verwenden.


Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und auch damit, warum man ungehärtete Fette verwenden sollte. Hier geht es zum Artikel...

empty