Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Staudensellerie-Ananas-Salat

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

eifrei - hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-hefefrei-80-e261c11b_2.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Staudensellerie-Ananas-Salat eine besondere Kombination, die den Salat durch die fruchtigen Anteile zu einem vitaminreichen Beilegansalt macht. Besonders lecker zu Bratlingen.


staudensellerie-ananas-salat-e8476a5c.jpg

Rezept Details

  • Gesamtzeit:
    ca. 20 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke auf einer Gemüsereibe grob reiben, in eine Salatschüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Crème fraîche, Meersalz und Paprikapulver zum Apfel geben.
  3. Staudensellerie putzen, in dünne Scheiben schneiden und zum Apfel geben.
  4. Ananas putzen. 500 g geputzte Ananas in kleine Stücke schneiden und mit den zerkleinerten Walnusskernen in die Salatschüssel geben.
  5. Alles gut mischen.

Tipp

Anstelle von halben Walnusskernen kann man für diesen Salat auch Walnussbruch verwenden. Walnussbruch erhält man u.a. in gut sortierten Biomärkten.


empty