Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Zucchinipuffer

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b_2.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Zucchinipuffer ein leckeres Rezept auch für diejenigen, die sonst nicht so recht wissen, wie sie Zucchini zubereiten sollen. Die Puffer schmecken sehr gut zu verschiedenen Gemüsen und frischen Salaten.


zucchinipuffer-042d1d95.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 20 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen und grob reiben. Zucchini putzen und grob reiben.
  2. Hirseflocken und Johannisbrotkernmehl sowie die Gewürze mit dem Gemüse mischen und 5 Minuten quellen lassen.
  3. Kokosfett in einer Pfanne erhitzen.
  4. Mit einem großen Löffel (1 Löffel ergibt 1 Plätzchen) den Teig in gleichmäßigen Portionen nach und nach in die Pfanne geben und die Puffer von beiden Seiten bei mittlerer Temperatur goldgelb braten.

Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und warum es so wichtig ist, ungehärtete Fette zu verwenden. Hier geht es zum Artikel...

empty