Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Ratatouillepfanne mit Basmati-/Wildreis

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Ratatouillepfanne mit Basmati-/Wildreis ist ein leichtes und vollwertiges Gemüsegericht. Wenn Sie gekochten Reis übrig haben ist es sogar sehr schnell zubereitet.


ratatouille-pfanne-mit-reis-e39e0e55.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 19 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 59 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Basmati-/Wildreis nach Packungsanleitung kochen.
  2. Zwiebeln schälen und würfeln.
  3. Zucchini, Auberginen sowie Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 10–12 Minuten dünsten.
  5. Tomaten putzen, vierteln, zum Gemüse geben und alles weitere 5 Minuten dünsten.
  6. Tomatenmark, Meersalz, Kräutersalz und Pfeffer hinzufügen und bei mittlerer Temperatur 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Den Reis zum Gemüse geben und alles verrühren.

empty