Panierte Selleriescheiben mit Ananas und Käse überbacken

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

hefefrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Dieses Gericht sollten Sie unbedingt einmal probieren - auch wenn Sie Sellerie sonst nichts abgewinnen können. Dieses Gericht erinnert an den Klassiker Toast "Hawaii" - hier einmal vegetarisch und sehr lecker!


panierte-selleriescheibe-f3326b42.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 10 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 15 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Bratzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 45 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Sellerie in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Selleriescheiben schälen und in Wasser und Salz 10 Minuten bissfest kochen. Die Selleriescheiben mit dem Schöpflöffel aus dem Wasser nehmen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
  2. Ei auf einem Teller verquirlen. Vollkornbrösel auf einem weiteren Teller bereitstellen. Jede Selleriescheibe zuerst im Ei und dann in Vollkornbröseln wenden und in Kokosfett oder Ghee goldgelb braten.
  3. Ananas in Scheiben aufschneiden. Die Ananasscheiben schälen und den Strunk aus der Mitte herausschneiden.
  4. Die panierten Selleriescheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Jede Selleriescheibe mit einer Scheibe Ananas und einer Scheibe Gouda belegen.
  5. Alles im Backofen bei 180 °C überbacken, bis der Käse anfängt zu zerlaufen!

Tipp

Die restliche geputzte Ananas können Sie pürrieren und mit einem Teelöffel Johannisbrotkernmehl verrühren und schon haben Sie einen fruchtigen Brotbelag (der sich allerdings nicht sehr lange frisch hält).


Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und warum es so wichtig ist, ungehärtete Fette zu verwenden. Hier geht es zum Artikel...

empty