Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Gefüllte Auberginen

glutenfrei, vegetarisch, sojafrei

eifrei - hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Gefüllte Auberginen schon optisch ein Leckerbissen! Wir wollen Ihnen mit diesem Gericht eine Zubereitungsvariante von Auberginen zeigen, die sehr  schnell geht und mit einem Salat eine vollständige Mahlzeit darstellt.


gefuellte-auberginen-32bd51ba.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 15 Minuten
  • Kochzeit:
    ca. 15 Minuten
  • Backzeit:
    ca. 30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 1 Stunde
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Auberginen waschen, putzen und halbieren. Die halbierten Auberginen so aushöhlen, dass ein Zentimeter Fruchtfleisch in der Schale stehen bleibt.
  2. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch der Aubergine in kleine Stücke schneiden, Tomaten waschen, putzen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln häuten und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die klein geschnittenen Zutaten in einer Pfanne mit ungehärtetem Kokosfett oder Ghee 15–20 Minuten dünsten. Crème fraîche, Tomatenmark und die Gewürze einrühren.
  4. Die Auberginenhälften in eine Auflaufform setzen und die gegarte Auberginenmasse gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofenofen 30 Minuten bei 180 °C backen.

Auf der Kochwerte-Seite haben wir uns ausführlich mit dem Thema "Fette" beschäftigt und warum es so wichtig ist, ungehärtete Fette zu verwenden. Hier geht es zum Artikel...

empty