Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Tahin (Sesampaste)

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - maisfrei -  erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

Tahin ist klassisch ein Bestandteil von Hommous, ein Kichererbsenmus, den man als Brotaufstrich essen kann. Tahin ist allerdings auch sehr lecker als Zutat in einer Salatsoße.


tahin-b6775d90-1.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit:
    ca. 10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    ca. 10 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten


Zubereitung

  1. Sesam in einer trockenen Pfanne rösten und in ein schmales, hohes Rührgefäß geben.
  2. Salz und Öl dazugeben und mit dem Stabmixer 
  3. 30 Sekunden fein pürieren.
  4. Nach dieser Zeit den Stabmixer aus der Masse nehmen und alles mit einem Esslöffel durchrühren. Die Masse danach noch einmal mit dem Stabmixer so lange pürieren, bis sich eine streichfähige Masse ergeben hat.

empty