Rezeptefinder4-mit-text.jpg

Pflaumenmus (ungekocht)

glutenfrei, vegan, sojafrei

hefefrei - maisfrei - erdnussfrei - mandelfrei - haselnussfrei


icon-glutenfrei-80-3c62f490_2.png
icon-vegetarisch-80-a6fcce68.png
icon-vegan-80-8779ffbe.png
icon-sojafrei-80-415d13fa.png
icon-eifrei-80-7a7121e1_2.png
icon-milchproduktefrei-80-c29a4643.png
icon-hefefrei-80-e261c11b.png
icon-maisfrei-80-1429e106.png
icon-erdnussfrei-80-8825aeb6.png
icon-mandelfrei-80-226fd41f.png
icon-haselnussfrei-80-270b1472.png

"Pflaumenmus ungekocht" erfordert etwas Planung, weil die getrockneten Pflaumen über Nacht eingeweicht werden müssen. Dafür erhält man einen leckeren Mus - ohne die Pflaumen lange einkochen zu müssen.


pflaumenmus-ungekocht-24136682.jpg

Rezept Details

  • Vorbereitungszeit (ohne Einweichzeit):
    ca. 10 Minuten
  • Gesamtzeit (ohne Einweichzeit):
    ca. 10 Minuten
  • Für 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Pflaumen, getrocknet, entsteint
  • Vollrohrzucker, unraffiniert nach Geschmack

Zubereitung

  1. Pflaumen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser der Pflaumen abgießen und aufbewahren. Die Pflaumen mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Vollrohrzucker nach Geschmack zum Mus geben und alles kräftig durchrühren.

Tipp

In das fertige Pflaumenmus können Sie auch ¼ Teelöffel Zimt einrühren.

Hinweis: Die Einweichzeit der Pflaumen haben wir in unserer Zeitangabe für die Herstellung des Pflaumenmus nicht mit eingerechnet.


empty